Interessenten können sich vorab die Tiere in der Pflegestelle anschauen. Falls sie Tiere aufnehmen wollen, wird durch uns (meist die jeweilige Pflegestelle) vorab eine Vorkontrolle durchgeführt. Bei dieser Vorkontrolle schauen wir uns den Käfig (Standort, Größe, Einrichtung, Sicherheit) und den rattensicheren Auslauf an (Ort, Größe, Einrichtung, Sicherheit) und erfragen Auslaufzeiten, Futter, und ähnliches, geben aber auch Empfehlungen und beraten den Interessenten ausführlich (je nach Kenntnisstand zur Rattenhaltung).

Bei den geforderten Haltungsbedingungen halten wir uns an die derzeit allgemein üblichen Mindesthaltungsstandards, d.h.:

  • Ratten werden mindestens zu dritt gehalten.

  • Unsere aktuellen Käfigmindestmaße nach Anzahl der Tiere könnt ihr hier einsehen: Gehegemaße und Kaufkäfige

  • Ratten brauchen täglichen Auslauf von mind. 2 Stunden in einem Zimmer oder in einem Teil des Zimmers. Die Fläche sollte nach Möglichkeit 6m² nicht unterschreiten.

Ausführlichere Erläuterungen zu den Mindesthaltungsstandards und mehr haben wir in diesem Beitrag zusammengestellt: Informationen zur Rattenhaltung

Wenn die Vorkontrolle positiv verläuft, können die Tiere abgeholt oder gebracht werden, je nach Absprache.

Die Schutzgebühr beträgt 5€ je Ratte, bei kastrierten Männchen 20€. (Diese Schutzgebühr wird vollständig für die Versorgung und Pflege von Notfalltieren verwendet und deckt die tatsächlich anfallenden Kosten nicht mal ansatzweise.)

Bei der Übergabe der Tiere wird der Vermittler und der Aufnehmer einen Schutzvertrag des VdRD e.V. unterzeichnen, der hier einzusehen ist: Schutzvertrag (pdf-Datei).

 

Keine Angst vor Vorkontrollen :)
Der beschriebene Ablauf klingt bürokratischer, als er ist. Tatsächlich erleben Interessenten und Vermittler die Vorkontrolle als sehr entspannte und anregende Unterhaltung über die weltbesten Mitbewohner Ratten. Auch Vermittler freuen sich auf neue Ideen und Anregungen in der Rattenhaltung, die sie sehr oft bei Vorkontrollen mitnehmen können.

 


Falls du keine Artikel in der Liste siehst, benötigen unsere Schützlinge aktuell nichts.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.