Keine passenden Ratten gefunden?

 

Falls wir gerade nicht die passenden zukünftigen Mitbewohner für dich in unserer Vermittlung haben, kannst du uns gerne anschreiben und die Tiere nennen, die du suchst. Wir haben sehr gute Kontakte zu umliegenden Ratten-Nothilfen und vielleicht findet sich ja dort die richtige Rudelergänzung oder das anfängergeeignete "Starterpaket". Bitte fülle hierzu die Selbstauskunft aus und sende sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. (PDF-Datei herunterladen und mit dem kostenlosen Adobe Reader ausfüllen.)

Transporte können wir organisieren.

Über Nagersuche.de könnt ihr Ratten und andere Kleintiere in Tierheimen suchen. Die Daten werden nicht von den Tierheimen eingestellt, sondern von freiwilligen Helfern, die die Tierheime in Abständen anrufen und nach dem aktuellen Kleintierbestand fragen. Ihr müsst also die Tierheime im Vorfeld anrufen und nachfragen, ob die Vermittlung noch aktuell ist.

 

Unsere Abgabebedingungen im Überblick

Die Schutzgebühr beträgt 5€ je Ratte, bei kastrierten Männchen 20€. Diese Schutzgebühr wird vollständig für die Versorgung und Pflege von Notfalltieren verwendet und deckt die tatsächlich anfallenden Kosten nicht mal ansatzweise.

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle, bei der wir uns Käfig und Auslauf im neuen Zuhause vorab anschauen.

Bei der Übergabe der Tiere wird der Vermittler und der Aufnehmer einen Schutzvertrag des VdRD e.V. unterzeichnen, der hier einzusehen ist: Schutzvertrag (pdf-Datei). 

Wir vermitteln Ratten ausschließlich in Rudelhaltung bestehend aus mind. 3 Tieren (inkl. der zu integrierenden Vermittlungstiere).

Bei den von uns geforderten Käfigmindestgrößen orientieren wir uns an den neu erarbeiteten Vorgaben des VdRD e.V., die hier einzusehen sind: Gehegemaße

Die Tiere sollten täglich mindestens 2 Stunden Auslauf bekommen, die Fläche sollte nach Möglichkeit 6 m² nicht unterschreiten.

Integrationen/Vergesellschaftungen sollen vernünftig durchgeführt werden (keine Blitzintegrationen, kein Kleinsetzen; siehe: Integration von Farbratten)

 

RNL Nr. 01/2021: 3 erwachsene Männchen

Aufnahmedatum: noch beim Halter

geb am.: 24. und 26.12.2019

Eignung der Aufnehmer: anfängergeeignet

Farbe/Zeichnung: 3 x Grey Husky

Leider haben wir 3 Vermittlungsrückläufer. Aufgrund familiärer Probleme und dadurch entstandene Zeitprobleme müssen sich die Besitzer von ihren 3 Jungs trennen. Melchior, Caspar und Balthasar sind am 24. und 26.12.2019 geboren und waren seit dem 28.01.2020 bei uns zur Vermittlung. Am 15.03.2020 konnten sie vermittelt werden.
 
Die 3 Jungs sind sehr lieb und menschenbezogen. Sie suchen nun dringend ein neues Zuhause.
 
Die Tiere sind derzeit bei ihrem Halter, so dass wir über den aktuellen Zustand keine eigenen Angaben machen können.
 
Der Aufnehmer kann auf Wunsch auch den Käfig sowie das Zubehör für 100 Euro erwerben (kein Muss).

Abgabebedingungen / Selbstauskunft für Rattenaufnahmen

RNL Nr. 13/2020: 1 Rattenjunge (kastriert)

Aufnahmedatum: 23.12.2020

geb am.: unbekannt

Eignung der Aufnehmer: integrationsbereit

Farbe/Zeichnung: Black Self

Kastrat August kam zusammen mit Friedrich (RNL 10/2020) am 7.10.2020 in das Tierheim Dresden. Sie wurden vom Halter bereits wegen Streitigkeiten getrennt. Im Tierheim gab es für August einen Interessenten, der allerdings leider wieder von der Aufnahme zurücktrat. Er wurde im Tierheim am 24.11. kastriert und kam schließlich am 23.12. in unsere Pflegestelle nach Leipzig. 

Er zeigt sich bislang noch recht schüchtern und nicht aggressiv. Weitere Einschätzungen und Fotos folgen.

Abgabebedingungen / Selbstauskunft für Rattenaufnahmen

RNL Nr. 12/2020: 1 Rattenjunge (kastriert)

Aufnahmedatum: 24.11.2020

geb am.: unbekannt; evtl. noch jünger

Eignung der Aufnehmer: integrationsbereit

Farbe/Zeichnung: Black Hooded

Der süße Schatz mit dem wunderbar schiefen Grinsen ist ein sehr aufgewecktes und aktives Kerlchen. Lange kuscheln findet er nicht so spannend, er lässt sich aber grundsätzlich wunderbar händeln und schleckt auch gerne mal an der hingehaltenen Hand.

Wir müssen im schlimmsten Fall davon ausgehen, dass er allein aufgewachsen ist, wodurch eine Integration mit anderen Ratten langwieriger sein kann. Aus diesem Grund würden wir uns geduldige Aufnehmer mit Integrationserfahrung wünschen. Nach einer Kastrationsquarantäne von 4 Wochen kann er auch in ein Mädchen-Rudel.

Fritz ist eine Übernahme aus dem Tierheim Dresden. Er  wurde am 17.11. als Fundtier aufgenommen und kam am 24.11. in unsere Pflegestelle nach Leipzig.  Hier wurde er am 21.12. kastriert.

Abgabebedingungen / Selbstauskunft für Rattenaufnahmen

RNL Nr. 10/2020: 1 Rattenjunge (kastriert)

Aufnahmedatum: 12.10.2020

geb am.: unbekannt; geschätzt ca. 1 Jahr

Eignung der Aufnehmer: integrationsbereit

Farbe/Zeichnung: Fawn Hooded

Das Einzelböckchen ist eine Übernahme aus dem Tierheim Dresden. Er hat beim Vorbesitzer mit einem weiteren Böckchen zusammen gelebt. Die beiden wurden aber schon beim Vorbesitzer getrennt.

Ihm fehlen einige Fingerchen. Auf dem Körper und seinem Schwanz sind alte Narben.

Zu Menschen ist er lieb und gut händelbar. Inwieweit er verträglich mit anderen Jungs ist, ist noch unklar. Er wurde am 21.12. kastriert und kann nach Ablauf der Kastrationsquarantäne auch zu Mädels.

 

Abgabebedingungen / Selbstauskunft für Rattenaufnahmen

RNL Nr. 02/2020: 3 Männchen

Aufnahmedatum: 30.01.2020

geb am.: ca. September/November 2019 (geschätzt)

Eignung der Aufnehmer: anfängergeeignet

Farbe/Zeichnung: 2 Grey Husky, 1 Black Hooded

Die drei Jungs sind eine Übernahme aus dem Tierheim Dresden und absolute Zuckerstücke! Wenn sie nicht gerade übereinander gestapelt schlafen, süß aussehen und träumen, sind sie am spielen und toben. Abends geht immer die Post ab, wenn sie liebevoll kappeln und rumhüpfen. Es macht einfach nur Spaß ihnen zuzuschauen.... Sie sind absolut händelbar und auf jeden Fall anfängergeeignet. Lassen sich super einfach greifen und auf den Bauchi knutschen <3

Die Kotprobe der Jungs war ohne Befund. Sie sind also bereit ihre Köfferchen zu packen und endlich ihr neues Zuhause zu beziehen.

Wer mag diese absoluten Traumjungs bei sich aufnehmen? Eine Trennung kommt nicht in Frage, denn sie hängen wirklich sehr aneinander.

 

Hinweis: Bei dieser Gruppe handelte es sich ursprünglich um 4 Jungs. Einer musste, vermutlich wegen eines Hypophysentumors, leider eingeschläfert werden.

Abgabebedingungen / Selbstauskunft für Rattenaufnahmen

Rattenpflegestelle Dresden: 3 erwachsene Weibchen

Vermittlung erfolgt nicht über die Ratten-Nothilfe Leipzig, sondern direkt über die Pflegestelle!

 

Standort:  Dresden

Alter: 6-7 Monate (Stand: 09/2020)

Kontakt: Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Ratten sind alle sehr lieb, zutraulich und neugierig. Es sind jedoch keine Schmusetiere. Allerdings lassen sie sich gut hoch heben, bleiben auch auf der Schulter sitzen. Insgesamt wollen die 3 beschäftigt werden und lieben auch Leckerlis sehr. Keine beißt und alle nehmen das Futter auch gut aus der Hand.Insgesamt verliebt man sich sehr schnell in diese 3 Damen, wenn man einmal mit ihnen zu tun hatte. Die 3 sind geeignet für Anfänger.

Es sind keine Vorerkrankungen bekannt.

Die Ratten befinden sich derzeit in einer Pflegestelle in Dresden und können auch innerhalb von Dresden ins neue Zuhause gebracht werden.

Vermittlungsbedingungen: Ich würde die 3 gern zusammen vermitteln. Weiterhin würde ich gern vor der Vermittlung mir das neue Zuhause ansehen, um sicherzugehen, dass die 3 Rattis auch in gute Hände kommen (Vermittlung in Dresden und Umgebung).

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.